Schul- und Schnupperpraktikum

Projektwochen

Berufliche Orientierung für junge Menschen

in Zusammenarbeit mit Schulen

Zielgruppe: Schüler aus Förder-, Haupt-. Ober- und Realschulen Ziele der Maßnahmen: handwerkliche Fertigkeiten erproben und trainieren berufliche Orientierung Suche nach realistischen beruflichen Perspektiven Steigerung der Arbeits-, Ausbildungs- und Lernmotivation Vermittlung und Entwicklung von Schlüsselkompetenzen Förderung der kommunikativen und sozialen Kompetenzen Maßnahmen: Passgenaues handlungsorientiertes Praktikums- bzw. Projektthema (Angebotsplanung nach Anforderung des Kooperationspartners) individuelles Einzelangebot Kleingruppenprojekte Orientierung und Mitarbeit in mindestens einem Werkstattbereich individuelle Langfristprojekte für aktive und passive Schulverweigerer Flexible Projektzeitplanung (ganztags, stundenweise, Wochenblöcke u.a.) Zugangsvoraussetzungen: Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 14 und 27 Jahren Praktikumsvereinbarung mit einer Schule Dieses Angebot wird vom Verbund der Jugendwerkstätten im Landkreis Vechta für alle Schulen im SEK-I-Bereich im Landkreis Vechta vorgehalten. Ansprechpartner: Torsten Mennewisch Tel. 05491 5180 torsten.mennewisch(at)jw-damme.de Im Verbund der Jugendwerkstätten im Landkreis Vechta sind organisiert: Jugendwerkstatt Damme - Diakonie Jugendwerkstatt Lohne - Caritas Jugendwerkstatt Vechta - BDKJ Flyer des Maßnahmenangebotes

Vorbereitung auf die berufliche Praxis:

Der produktionsorientierte Ansatz

Die    Tagesstruktur    in    der    Jugendwerkstatt    ist        dem Arbeitsalltag    in    einer    betrieblichen    Beschäftigung    auf dem      ersten      Arbeitsmarkt      nachempfunden.      Unser Angebot    ist    ein    realitätsnahes   Arbeitstraining,    in    dem durch   eine   persönliche   und   berufliche   Stabilisierung   - von   Sozialpädagogen   und   handwerklichen   Anleitenden gefördert      -      die      Vermittelbarkeit      in      den      ersten Arbeitsmarkt         erreicht         werden         soll.         Unsere handwerklichen   Anleitenden   in   den   Werkstattbereichen vermitteln     praktische     und     theoretische     Grund-     und Fachkenntnisse   mit   konkreten   beruflichen   Zielsetzungen und    wenden    diese    in    realen   Arbeitsprojekten    an.    Es findet   eine   Auseinandersetzung   mit   allen   Erfordernissen einer modernen Arbeitsumwelt statt. Unsere Arbeitsbereiche:

Mal– und Kreativwerkstatt

Holzwerkstatt